Direkt aufrufen: Primäre Navigation | Sekundäre Navigation | Inhalt | https://www.gemuenden-felda.de/writing-personal-essay-for-college-application/ | school bullying essay



Aktuelles

Primäre Navigation




"Heinzemanntour" wird neues touristisches Highlight (27.06.2018 Von: Pressestelle Vogelsbergkreis)



Ein weiteres touristisches Highlight wird mit der 13 Kilometer langen Extratour rund um den Ort und das beeindruckende Geotop und Naturdenkmal „Heinzemann“ entstehen. „Damit haben wir eine weitere Extratour in den nordwestlichen Vogelsberg-Gemeinden, nachdem die „Schächerbachtour“ in Homberg inzwischen überregional bekannt sein dürfte“, freut sich Mischak.

 

 

Jetzt kann es ans Beschildern und Ausstatten der „Heinzemanntour“ gehen: Die Initiatoren der Gemeinde – allen voran Dunja Werneburg (vorne) und Jörg Diegel (nicht auf dem Foto) – werden bei ihrem Vorhaben mit Mitteln aus dem LEADER-Programm unterstützt. Foto: Gaby Richter, Vogelsbergkreis

Das Aufwerten von Geotopen sei ein wichtiger Baustein für den Geopark Vulkanregion Vogelsberg, und die Vermarktung der „Vogelsberger Extratouren“ helfe den Kommunen und ihrer Gastronomie. Um den Wanderweg mit Bänken und Rastplätzen, Ruheliegen und Info-Tafeln zu bestücken, sind Gesamtkosten von rund 40.000 Euro veranschlagt, gefördert mit rund 25.000 Euro aus LEADER-Mitteln.

„Bisher haben wir geistige Vorarbeit geleistet und warten schon sehnsüchtig aufs Loslegen“, freut sich Dunja Werneburg, eine der treibenden Kräfte aus der Gemeindeverwaltung. Sie ist die Tour schon gelaufen, um ideale Standorte für Rastplätze und Ruheliegen auszumachen. Auch für die Beschilderung und die Info-Tafeln wurde schon fleißig recherchiert – „wir sind durch diese Arbeit eine tolle Gemeinschaft geworden“, sagt sie und lädt zum Mitwandern ein, wenn der Wanderweg offiziell eröffnet wird. Das soll übrigens im nächsten Jahr der Fall sein – und die Zusage von Dr. Mischak hat sie schon.