Direkt aufrufen: Primäre Navigation | Sekundäre Navigation | Inhalt | write my papre | what descriptive essay



Aktuelles

Primäre Navigation




Pressemitteilung zur Chlorung des Wassers in den OT Hainbach und Burg-Gemünden



Bei einer Routineuntersuchung des Trinkwassers wurden im Ortsnetz Hainbach und im Hochbehälter Burg-Gemünden bakteriologische Verunreinigungen festgestellt. Als Ursache könnten die noch laufenden Umbauarbeiten am Hochbehälter Hainbach in Frage kommen.

Bei einer Routineuntersuchung des Trinkwassers wurden im Ortsnetz Hainbach und im Hochbehälter Burg-Gemünden bakteriologische Verunreinigungen festgestellt. Als Ursache könnten die noch laufenden Umbauarbeiten am Hochbehälter Hainbach in Frage kommen.

In Abstimmung mit dem Gesundheitsamt Lauterbach wurde eine vorsorgliche Chlorung vorgenommen, hierbei besteht jedoch keine gesundheitliche Gefährdung.

Der Genuss des gechlorten Wassers ist unbedenklich. Für die Zubereitung von Säuglingsnahrung ist das Wasser während der Chlorungsmaßnahme jedoch nicht geeignet!

gez. Lothar Bott
(Bürgermeister)                                                                    Gemünden (Felda), 27.09.2018