Direkt aufrufen: Primäre Navigation | Sekundäre Navigation | Inhalt | christopher columbus essays | https://www.gemuenden-felda.de/high-school-research-paper-help/



Öffentliche Einrichtungen

Primäre Navigation




12.08.2016

Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Gemünden (Felda)

Küchenbrand in der Asylunterkunft in Burg-Gemünden

Vermutlich durch angebranntes Essen in einer Küche der Asylunterkunft in der Ohmstraße, wurde am Freitag, den 12. August gegen 20.10 Uhr die Feuerwehren Burg – und Nieder-Gemünden, Ehringshausen, sowie die Feuerwehr der Stadt Homberg von der Leitstelle Vogelsberg alarmiert.

Durch eigene Löschversuche der Bewohner, konnte der Brand gelöscht werden.

Nach der Evakuierung aller Bewohner durch die Feuerwehr wurde mit einem Belüftungsgerät das Gebäude vom Brandrauch befreit.

Vorsorglich wurde die Drehleiter aus Homberg in Stellung gebracht, Atemschutzgeräteträger standen in Bereitschaft, eine Wasserentnahmestelle wurde hergerichtet, ebenso die Steckleiter in Stellung gebracht.

Glücklicher Weise wurde keiner der Bewohner verletzt.

Im Einsatz waren neben der Feuerwehr mit 65 Einsatzkräften, ein Notarzteinsatzfahrzeug, ein Rettungswagen des DRK, der Leitende Notarzt Dr. Robert Ruckelshausen aus Kirtorf, sowie die Polizei aus Alsfeld.

Auch der Bürgermeister Lothar Bott war an der Einsatzstelle.

Durch das schnelle Handeln der Bewohner, sowie ein Nachbar der den Notruf absetzte, konnte hier schlimmeres verhindert werden.