Direkt aufrufen: Primäre Navigation | Sekundäre Navigation | Inhalt | sat essay | https://www.gemuenden-felda.de/demystifying-dissertation-writing/



Öffentliche Einrichtungen

Primäre Navigation




Elternarbeit

Die Kindertagesstätte kann in der Erziehungsarbeit das Elternhaus unterstützen und ergänzen, aber niemals ersetzen. Es ist daher eine enge Zusammenarbeit zwischen Eltern, Erziehungsberechtigten und Kindertagesstätte Voraussetzung für die erfolgreiche Entwicklung der Kinder.

Um ihr Kind individuell zu fördern und auf es einzugehen, ist uns ein guter und vertrauensvoller Kontakt sehr wichtig.

Bei gezielten Elterngesprächen, die mindestens einmal im Jahr stattfinden, tauschen wir uns über den Entwicklungsstand und das Verhalten des Kindes im Kindergarten und zu Hause aus. Damit Sie über das Geschehen in der Kindertagesstätte informiert sind, geben wir den Kindern Elternbriefe mit.

Ebenfalls laden wir Sie zu Elternabenden oder Eltern – Kind – Nachmittagen ein.

Um den Kindergarten-Alltag hautnah mitzuerleben, laden wir Sie ein, einen Tag bei uns zu hospitieren. Wir wollen so unsere Arbeit transparent machen und Ihnen die Möglichkeit geben, Anregungen, Wünsche und Kritik zu äußern.

Wir freuen uns, wenn wir gemeinsam mit Ihnen mit viel Liebe, Verständnis und Konsequenz Ihrem Kind einen guten Start für sein weiteres Leben geben können.

So stellen wir uns aktive Elternarbeit vor

  • Elternabende – mit einer regen Beteiligung
  • Loslassen – so fällt es ihrem Kind leichter
  • Teamfähigkeit – um gemeinsam an einem Strang zu ziehen
  • Einzelgespräche – um Vertrauen aufzubauen
  • Regeln – geben Sicherheit und Orientierung
  • Neugierde – und Interesse am Tun der Kinder zeigen
  • Zeit – gewinnen, in dem man Zeit investiert
  • Unterstützung – für einander da sein
  • Spiel – um das Kind zu verstehen
  • Aktivitäten – Fähigkeiten fördern
  • Miteinander – Spaß haben
  • Motivation – weitergeben
  • Elternbeirat – konstruktive Zusammenarbeit
  • Naturerlebnisse – Dreck tut nicht weh
  • Auseinandersetzungen – bringen uns weiter
  • Reflexion – neue Wege öffnen sich
  • Bastelabende – in jedem steckt ein Künstler
  • Elternhospitation – unsere Tür steht immer offen
  • Informationsaustausch – immer auf dem neusten Stand
  • Toleranz – jeder ist anders, na und, das macht das Leben bunt!

Elternbeirat 2017/18

SonnengruppeLaureen Richardt
Jasmin Jaroschenko
RegenbogengruppeEllen Schönfeld
Katja Gerbet
WolkengruppeDaniela Leiser
Sarah Zulauf
SternengruppeEva Reitz
Melanie Reimers
TröpfchengruppeDaniela Braun
Christiane Geßner
ElternbeiratvorsitzendeLaureen Richardt
Ellen Schönfeld