Direkt aufrufen: Primäre Navigation | Sekundäre Navigation | Inhalt | essay reference page | essays on punctuality



Öffentliche Einrichtungen

Primäre Navigation




17.08.2013 Brand einer Friteuse

Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Gemünden (Felda)

1.     Zug

Brand einer Friteuse

Zu einem Brand einer Friteuse wurde die FF Ehringshausen und der 1. Zug der FF Gemünden (Felda) am Samstagabend, den 17. August um 19.50 Uhr in die Hauptstrasse nach Ehringshausen über Meldeempfänger von der Leitstelle Vogelsberg alarmiert.

Durch einen vermutlich technischen Defekt an der Friteuse, die bei einer Feier im Freien aufgestellt wurde, setzte diese sich in Brand.

Da die Friteuse an einer Wand stand, stiegen die Flammen an der Wand hoch und drohten auf ein angrenzendes Gebäude überzugreifen.

Durch das schnelle Handeln der Anwesenden konnte der Brand mit Decken unter Kontrolle gebracht werden.

Die Feuerwehr kühlte das Gehäuse der Friteuse von außen ab, bis sich das Frittierfett nicht mehr entzünden konnte.

Das Frittierfett wurde danach in eine Stahlwanne umgefüllt wo es sich weiter abkühlen konnte.

Das angrenzende Gebäude wurde von den Einsatzkräften auf Brandnestern kontrolliert.

Im Einsatz waren die FF Ehringshausen, Nieder-Gemünden und Burg-Gemünden unter der Leitung des Gemeindebrandinspektor Udo Richber.