Direkt aufrufen: Primäre Navigation | Sekundäre Navigation | Inhalt | https://www.gemuenden-felda.de/buy-essay-price/ | https://www.gemuenden-felda.de/dental-school-personal-statement-writing-service/



Öffentliche Einrichtungen

Primäre Navigation




14.09.2016

 

Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Gemünden (Felda)

Viehunterstand brannte nieder

Der Löschzug West Burg- und Nieder-Gemünden wurde am Mittwoch, den 14. September gegen 03.12 Uhr über Meldeempfänger und Sirene zu einem brennenden Viehunterstand am Ziegelgraben in Burg-Gemünden alarmiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte der Unterstand in voller Ausdehnung.

Mit mehreren C-Rohren konnte der Brand zügig unter Kontrolle gebracht werden.

Da der Boden des Unterstandes aus alten Eisenbahnschwellen mit Teerhaltigen Substanzen behaftet war, musste auch Schaummittel eingesetzt werden.

Im Einsatz waren 32 Einsatzkräfte, so wie 2 Beamte der Polizei Alsfeld.

Einsatzende war gegen 05.30 Uhr.

 

Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Gemünden (Felda)

Nachlöscharbeiten erforderlich

Nach einer Kontrolle der Einsatzstelle am Ziegelgraben durch den Gemeindebrandinspektor, wurde erneut der Löschzug West am Mittwochabend gegen 19.00 Uhr über Meldeempfänger alarmiert.

Da noch eine Rauchentwicklung sichtbar war, wurde nochmal das Brandobjekt mit 2 C-Rohren abgelöscht.